Laugen-Cheeseburger

Zutaten.
1 Packung TK Laugenstangen
evtl. etwas Mehl zum Auswellen
300 g Hackfleisch (Rind) oder veganes Hack
1-2 Zwiebeln
Gewürzgurken, nach Geschmack
Mayo, Ketchup
und Scheiblettenkäse
Salz, Pfeffer, Paprika
evtl. ein Eigelb mit etwas Milch zum Einstreichen
Sesam zum Aufstreuen

Die Laugenstangen auf einem Backblech (am besten mit Dauerbackfolie) auftauen lassen…
Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika , wer es scharf mag mit Chilli, würzen und in der Pfanne anbraten…
Die Zwiebeln fein hacken und die Gurken in Scheiben schneiden.
Die aufgetauten Laugenstangen in der Mitte der Länge nach aufschneiden und dann auswellen.
Nicht einfach eine Kugel machen und irgendwie einrollen, denn sonst kann es sein, dass die Lauge in der Kugel sitzt und so nicht richtig aufgebacken werden kann…


Eine Scheibe Käse, Hackfleisch, Zwiebeln und Gurken darauf legen. Ketchup und Mayo nach Geschmack darauf geben und den Teig gut verschließen.
Vorsichtig rund wirken und mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen…
Wer mag kann für Glanz noch etwas Eigelb mit Milch verquirlen und aufstreichen…Sesam obenauf streuen und ab in den Ofen!

Bei 200 Grad Ober Unterhitze backen bis es die gewünschte Bräune hat…
Ca. 15-20 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.