Schneller Apfel-Wirbel

Für eine 26er Form braucht ihr:

Für den Pudding:

1 Ei Grösse M

35 g Zucker

1 Vanillezucker

20 g Stärke

250 ml Milch

Für den Rührteig:

2 Eier Grösse M

100 g Zucker

1 Prise Salz

100 ml Milch

200 g Mehl

15 g Backpulver

2 Äpfel

Als erstes bereitet ihr den Pudding zu. Dazu das Ei mit Zucker und der Stärke in einem kleinen Topf verrühren. Die Milch dazugeben und ebenfalls verrühren.

Auf dem Herd unter ständigem Rühren erwärmen, bis es eindickt. Zur Seite stellen und abkühlen lassen. Am besten eine Folie darauf legen, dass keine Haut entsteht.

Den Backofen auf 180 Grad Ober Unterhitze vorheizen.

Für den Rührteig zimmerwarme Zutaten verwenden.

Als erstes könnt ihr die Äpfel schälen, entkernen, achteln und in kleine Stücke schneiden. Etwas Zitronensaft darüber geben.

Die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig schlagen..Die Milch dazuleeren und kurz verrühren.

Mehl und Backpulver dazu sieben und ebenfalls kurz verrühren.

Die Äpfel unterheben.

In die gefettete Form streichen und den Pudding in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.

Den Pudding als Kreis/Wirbel auf den Teig spritzen.

Ca 30. Minuten backen.

Auf einem Gitter auskühlen lassen und evtl mit Puderzucker bestäuben…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.