Nuss-Nougat-Plätzchen

225 g Butter

140 g Zucker

1 Eigelb

225 g Mehl

50 g Kakao

50 g Haselnüsse gemahlen ( + 50 g  – 75 g Haselnüsse zum darin wenden)

1 Prise Salz

1 Packung Nougat

 

Den Backofen auf 190 Grad °C vorheizen (Ober/Unterhitze)

Butter und Zucker in einer Schüssel cremig rühren. Dann das Eigelb dazugeben. Das Mehl mit dem Kakao, Salz und den 50 g Nüssen dazugeben und alles gut verrühren.

Es kann direkt weitergearbeitet werden. Aus dem Teig nun Kugeln formen (walnussgross) und in den Haselnüssen wenden.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit einem Holzkochlöffel eine Mulde in die Mitte drücken.

Die Plätzchen nun ca, 12-15 Minuten backen. Gut auskühlen lassen .

Nach dem Auskühlen die Plätzchen mit dem Nougat füllen ( evtl davor erwärmen)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.