Johannisbeer-Streuseltaler

Johannisbeer-Streuseltaler
Rezept:
Hefteig:
125 ml Milch, zimmerwarm
1/4 Würfel Hefe
1 Ei, zimmerwarm
50 g weiche Butter
50 g brauner Rohrzucker
300 g Mehl, Type 550

Ca. 300 g rote Träuble/Johannisbeeren

Streusel:
150 g Mehl
100 g brauner Rohrzucker
100 g KALTE Butter

Evtl Puderzucker und Zitronensaft für einen Guss

Als erstes stellt ihr den Vorteig für den Hefeteig her. Dazu in einer Schüssel Milch, 1 TL Zucker und die Hefe bröseln…Abgedeckt an einem warmen Ort ca 15 Minuten gehen lassen, bis es aufschwämmt…
Die restlichen Zutaten in der Zwischenzeit in eine grosse Rührschüssel geben und nach 15 Minuten Gehzeit den Vorteig dazu leeren und alles ca 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten…
Diesen dann an einem warmen Ort, zugedeckt, ca. Std gehen lassen.
In der Zwischenzeit die Träuble waschen und von den Stängeln abmachen…
Die Streusel können auch kurz verknetet werden und dann solange in den Kühlschrank .
Den Backofen auf 180 Grad Ober Unterhitze vorheizen…
Den Teig in 8 Teile teilen und jedes Rund auswellen,…Erst die Träuble und dann die Streusel drauf geben…
Auf ein Backblech legen und ca 18-20 Minuten backen…
Etwas auskühlen lassen und dann einen Guss aus Puderzucker und Zitronensaft herstellen…
Über den Talern verteilen und geniessen.
Grüssle
Eure Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.