Kürbis-Walnuss-Schnecken

600 g Mehl

1 Päckchen Hefe

75 g brauner Zucker

100 ml Milch, lauwarm

100 g Kürbismus

50 g Butter, zimmerwarm

2 Eier

Füllung:

200 g gemahlene Walnüsse

150 g Kürbismus

1 Essl Zimt

6 EL Ahornsirup, oder 60 g brauner Zucker

evtl etwas Milch – alles verrühren, so dass eine streichfähige Masse entsteht…

Das Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde formen, die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und den Zucker dazugeben (->Futter für die Hefe) In die Mulde gießen.
Diesen Vorteig an einem warmen Ort ca. 15 Min gehen lassen…
Dann die zimmerwarme Butter,  Kürbismus und die Eier dazugeben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten…An einem warmen Ort mindestens 60 Min gehen lassen, oder solange bis der Teig sich vom Volumen verdoppelt hat…

Den Teig zu einem Rechteck auswellen, mit der Masse bestreichen, aufrollen und in Scheiben schneiden. Diese mit der Schnittstelle nach oben auf das mit Backpapier belegte Backblech legen.

Bei 180° C Ober/Unterhitze ca. 25 Min. backen…

Danach kann nach Belieben mit Zuckerguss (mit Zimt) bestrichen werden…

Viel Spaß beim Backen wünscht Euch

Eure Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.