Gib-mir-die-Kugel-Torte

Für die Haselnussböden:

(20 cm Form)

4 Eier

4 EL Wasser

100 g Zucker

1 Vanillezucker

100 g Mehl

30 g Speisestärke

1/2 TL Backpulver

60 g gemahlene Haselnüsse

2 EL Kakao

Für die Füllung:

500 g Schlagsahne

250 g Mascarpone

2 Packungen Rocher ( a 16 Stück )

2 Sahnesteif

1 Vanillezucker

Zur Deko:

Haselnusskrokant, evtl Schokodrops o.ä.

Und so wird’s gemacht:

Den Backofen auf 175 Grad Ober Unterhitze vorheizen.

Die Eier, Wasser und Zucker auf höchster Stufe ca. 10 Minuten schaumig schlagen.

Das Gerät ausmachen. Das Mehl, Backpulver, Kakao und Stärke sieben und von Hand mit dem Schneebesen unterheben.

Zum Schluss die Haselnüsse nur kurz unterheben.

In einer 20 cm Form ca 20-25 Minuten backen…Stäbchenprobe!

Den Boden auskühlen lassen und 2x durchschneiden, so dass wir 3 Böden erhalten.

Für die Creme die Rocherkugeln, bis auf 6 Stück, in einer grossen Schüssel zerdrücken. Mascarpone unterrühren. Evtl 1- 2 EL Milch dazugeben, dass es einfacher geht.

Die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. In 2 Portionen unter die Rochermasse heben.

Die Torte stapeln, füllen usw…Eine Stunde kühlen und dann nach Belieben dekorieren mit den restlichen Kugeln usw…

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.