Mini Cheesecakes

Für 12 Muffinfömchen:

Für den Boden:

75 g Butter, geschmolzen

150 g Löffelbiskuits

Käsekuchenmasse:

300 g Frischkäse

75 g Zucker

1 TL Vanillepaste oder Extrakt

1 EL Zitronensaft und etwas Abrieb

2 Eier

20 g Mehl

150 g saure Sahne

Himbeeren Heidelbeeren o.ä. zum Verzieren

Evtl etwas Marmelade

Als erstes müssen die Löffelbiskuits zerkleinert werden…Am besten in der Maschine kurz mahlen oder in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Wellholz klein klopfen…

Die Butter schmelzen und in einer Schüssel zu den zerkleinerten Biskuits geben und gut vermengen…

Den Backofen schonmal auf 180 Grad Ober Unterhitze vorheizen.

Die Förmchen in die Muffinbackform stellen und ca. 1 EL von der Bodenmasse einfüllen und etwas fest drücken.

Nun die Käsekuchenmasse herstellen.

Dafür Frischkäse mit Zucker, Vanillepaste verrühren. Die Eier einzeln unterrühren. Etwas Zitronensaft und Abrieb dazugeben. Mehl einrühren und zum Schluss kurz, ohne Maschine sie saure Sahne unterheben.

In die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca 18-20 Minuten backen.

Sie sind nicht komplett durchgebacken und fühlen sich etwas weich an. Das soll aber so sein 🙂

Nach dem ersten Abkühlen auf dem Gitter, noch für ca 2 Std in den Kühlschrank stellen…

Danach kann mit einem Klecks Marmelade und Früchten dekoriert werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.