Rosinenbrötchen

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 150 ml Milch (lauwarm)
  • 500 g Weizenmehl Type 550
  •  Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Msp Cardamom, optional,…gibt halt nen super Geschmack. Hab aber auch schon mal Lebkuchengewürz genommen…
  • 110 g Butter (weich)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 200 g Rosinen

Zum Bestreichen

  • 1 Eigelb
  • 4 EL Milch

Als erstes macht ihr Euren Vorteig. Dazu in die Milch, den Zucker und die Hefe hineinbröseln. Abdecken und an einem warmen Ort ca 15 Minuten gehen lassen.

Das 550er Mehl in eine grosse Schüssel, zusammen mit den anderen Zutaten, geben. Den Vorteig dazu geben und 2-3 Minuten zu einem glatten Teig kneten.

Dann die Rosinen dazugeben und evtl nochmal von Hand einkneten.

Abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 1 Std gehen lassen.

10 -12 Brötchen schleifen und auf dem Backblech, mit einem Küchentuch abgedeckt, nochmal 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Das Eigelb mit der Milch verquirlen und auf die Brötchen streichen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten backen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.