Nougathörnchen

100 weiche Butter

200 g Nußnougat

1 Ei

2 EL Vanillezucker

1/2 TL Zimt

1 Prise Salz

300 g Mehl

1/2 TL Backpulver

100 g Zartbitterkuvertüre

Die Butter mit der Nougatmasse vermischen. Das Ei  den Vanillezucker, Zimt und das Salz unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver daruntersieben und unterkneten. Den Teig zugedeckt für 3 Std im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig Hörnchen Formen. Auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten backen. Nach dem Auskühlen die Enden in Kuvertüre tauchen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.