Erdbeer Dekor Rolle (bekannt aus dem SWR Fernsehen)

Erdbeer-Bisquitrolle mit Erdbeerdekor

(Dekorbiskuit)

 

 

Für den Musterteig:

1 Eiweiß
30g Zucker
30g Öl
40g Mehl

Lebensmittelfarbe in rot, grün und schwarz (Pastenfarben)

 

3 Spritzbeutel, evtl Lochtüllen

1 Backpapier und einen Permanentmarker

Backrahmen

 

 

Als erstes wird der Musterteig hergestellt. Das muss nicht mit der Maschine geschehen. Denn in diesem Teig muss keine Luft enthalten sein, weil er aufgespritzt wird.

Einfach mit dem Schneebesen verrühren.

Teig in 3 Teile aufteilen. 1 Teil sollte ein bisschen mehr sein als die anderen beiden Teile, denn für die Erdbeeren, benötigt man etwas mehr Masse.

Nun einen Teil in rot (etwas mehr), einen Teil grün und einen Teil schwarz mit Pastenfarbe einfärben und gut verrühren.

 

Nun kann man auf Backpapier mit einen Permanentmarker Erdbeeren malen (mit Punkten und dem Grün).

Danach wird das Backpapier umgedreht, sonst kommt der Teig mit der Farbe in Berührung.

 

TIPP:

Man kann auch etwas darauf schreiben – in dem Fall ist das Umdrehen des Backpapieres doppelt wichtig, denn ohne Umdrehen, liest man die Schrift auf der Rolle nachher seitenverkehrt…

 

Mit schwarz werden als erstes die Punkte (Körnchen in den Beeren) aufgespritzt. Danach direkt in den Gefrierschrank geben für 15 Minuten, sonst verschmiert man die Farbe beim rot aufspritzen…

Nun kann das Rot und das Grün aufgespritzt werden.

Jetzt kommt das Backpapier für 30 Minuten in den Gefrierschrank.

 

 

In der Zwischenzeit kann der Biskuit hergestellt werden

5 Eier
120g Zucker
1 P Vanillezucker
100g Mehl
1/2 P Backpulver

 

Dazu die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker mind. 5-6 Minuten schaumig schlagen.

Das gesiebte Mehl und das Backpulver nun von Hand unterheben.

 

…nach 30 Min Gefrierzeit, kann der Biskuitteig vorsichtig auf den Musterteig aufgestrichen werden.

 

Am besten legt man dazu erst das Backpapier mit den aufgespritzen Erbeeren auf ein Backblech und stellt einen Backrahmen darauf.

Nun vorsichtig den Biskuitteig mit Hilfe einer Teigkarte verteilen.

Das Ganze kommt dann bei 180°C Ober/Unterhitze ca. 12-15 Min in den Backofen.

 

Nach dem Backen sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen. Die Biskuitplatte mit etwas Zucker bestreuen und mit einem zweiten Geschirrtuch abdecken.

Nun mit Hilfe von zwei Tortenrettern (oder Backblechen) die Biskuitrolle umdrehen und das obere Geschirrtuch abziehen. Die Biskuitrolle mithilfe des darunterliegenden Geschirrtuches aufrollen und so komplett auskühlen lassen..

 

Nun kann die Füllung hergestellt werden. Für die Creme benötigt man :

 

200 ml Sahne

1 Päckchen Sahnesteif

250 g Quark

1 -2 TL Vanillezucker

 

Außerdem : 200 g Erdbeeren

 

Die Sahne erst leicht anschlagen, dann das Sahnesteif dazugeben und vollständig steif schlagen.

Nun den Quark und nach Belieben Vanillezucker dazugeben und verrühren.

 

Die abgekühlte Biskuitrolle vorsichtig aufrollen. Die Quarkcreme darauf streichen und mit gewürfelten Erdbeeren belegen. Die Rolle vorsichtig aufrollen und mindestens für eine Stunde kühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.