Schokobananen

4 Eier, Grösse M

220 g Zucker

150 ml Mineralwasser oder Limo

125 ml neutrales Öl

250 g  Mehl

2 TL gestr. Backpulver

Belag:

400 ml Schlagsahne

2 P Sahnesteif

1 P Vanillezucker

300 g Kuchenglasur Zartbitter

6 Bananen

Die zimmerwarmen Eier mit dem Zucker schaumig rühren, Mineralwasser oder süße Limo dazugeben. Das mit Backpulver gesiebte Mehl kurz unterheben, anschließend das Öl dazugeben. Den Teig in ein hohes mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

(Ich habe meinen Teig in einen Spritzbeutel gegeben und schon kleine Bisquits in Bananenform aufgespritzt…)

Bei 180 Grad Ober/Unterhitze etwa 15-18 Min backen. Den Boden aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen.
Die Schlagsahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und gleichmäßig auf den Boden streichen. Wer jetzt ein Blech gebacken hat, sollte dann den Bisquit in Stücke schneiden…Die halbierten Bananen auflegen und mit der im Wasserbad geschmolzenen Kuchenglasur überziehen bzw bestreichen. Evtl. mit einer hellen Kuvertüre feine Streifen zur Garnitur über jede Banane ziehen oder mit weißen Schokostreuseln o.ä. verzieren.

Wer mit Schokolade übergießen möchte braucht evtl. mehr Schokolade und stellt die Schnitten auf ein Gitter, so dass Reste gut abtropfen können…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.