Forscherkekse zum Ausgraben

Für die Dinokekse braucht ihr:

125 g Mehl

50 g Butter

30 g Zucker

1 Ei

1 Prise Salz

etwas Mehl zum Ausrollen, Frischhaltefolie

 

Für das Baiser:

4 Eiweiß

1 Prise Salz

250 g Zucker

 

Mit den Zutaten für den Teig stellt ihr als erstes einen Mürbteig her, wickelt diesen in Folie ein und kühlt diesen für ca. eine halbe Stunde im Kühlschrank.

Jetzt kann ausgerollt und ausgestochen werden. ( Reicht für ca. 4-6 Dinos, je nach Größe)

Die ausgestochenen Kekse auf Backpapier legen ( auf einem Brettchen) und diese für ca. 30 Minuten in den Gefrierschrank legen.

In der Zwischenzeit, das Eiweiß mit der Prise Salz gut anschlagen und dann den Zucker einrieseln lassen.

Richtig steif schlagen. Nun kann die Baisermasse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gespritzt werden.

Jeweils ein Dino auf die Masse legen und von oben nochmal alles zuspritzen.

Bei 100°C Ober /Unterhitze ca. 3 Stunden im Ofen trockenen.

Nun könnt ihr die Dinos ausgraben.

Viel Vergnügen

wünscht Euch Eure Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.