Spargelfladen mit Cocktailtomaten und Rucola

600 g Mehl,

1 Päckle frische oder trockene Hefe,

1 TL Zucker,

2 TL Salz,

300 ml lauwarmes Wasser,

50 g Öl (gerne auch Olivenöl)

Für den Belag:
je nach Geschmack 1 Bund grüner Spargel,

(für die Nichtveggies 1 – 2 Packungen Landschinken / Parmaschinken)

2 Becher Creme Fraiche,

1 Packung Cocktailtomaten,

Rucola und evtl. geriebenen Käse, Salz, Pfeffer, Kräuter nach Geschmack

Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde machen. Die Hefe in dem lauwarmen Wasser mit 1 TL Zucker auflösen und dann in die Mulde leeren. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Min gehen lassen, bis Bläschen entstehen.
Dann das Salz und das Öl zufügen und gut mit dem Knethaken verrühren bis ein Teig entsteht, diesen ca. 45 Min gehen lassen.
Nun Fladen ausrollen, Creme Fraiche mit Salz, Pfeffer und Kräutern nach Geschmack würzen und dann die Fladen damit bestreichen. Den Spargel evtl. schälen und 2-3 Stangen auf dem Fladen verteilen, Schinken, kleingeschnittene Cocktailtomaten und den Käse darauf verteilen und bei 180°C, Ober/Unterhitze im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Je nach Bräunungswunsch 🙂
Nach dem Backen, den gewaschenen und geputzten Rucola auf den Fladen legen und geniessen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.