Marmorkuchen – saftig und aromatisch

Normalerweise bleibt bei mir eher kein Rezept wie es ist, aber hier hat Johann Lafer einen tollen und saftigen Marmorkuchen kreiert…

Das Geheimnis ? Eischnee…

Schaut und testet selbst:

Für 12 Stücke, Kastenform 24 cm

4 Eier, Grösse L

250 g Zucker

2-3 EL Vanuillezucker

250 g Butter

2- 3 EL Rum

250 g Mehl

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

2 TL Kakaopulver

Die Eier trennen. Eiweiße  mit der Hälfte des Zuckers bei maximaler Stufe steif schlagen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen…

Butter, Eigelbe, restlichen Zucker und Vanillezucker ca 2-3 Minuten hellcremig schlagen..

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben !

Rum, Mehl, Backpulver und Salz dazugeben und bei minimaler Stufe ca 1 Minute unterrühren.

Den Eischnee auf den Teig geben und ca 30 Sekunden eher unterheben…evtl noch kurz mit dem Teigspatel durchrühren…

Zwei Drittel des Teiges in eine gefettete Kastenform füllen. Den restlichen Teig mit Kakaopulver verrühren und auf den Teig geben. Mit einer Gabel spiralförmig durch die beiden Schichten ziehen.

Den Kuchen etwa 1 Std backen…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.