Walnuss-Honig-Böden

Zutaten:

4 Eier

120 g Zucker

30 g Honig

1 Päckle Vanillezucker

1/2 TL Zimt

200 ml Milch

200 ml Öl

250 g gesiebtes Mehl

100 g gemahlene Walnüsse (alternativ Haselnüsse)

1 Päckle Backpulver

 

Und so werden die Böden gemacht:

Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und Honig schaumig schlagen, das darf gut und gerne mal 10 Minuten dauern…

Dann die Geschwindigkeit der Maschine reduzieren und langsam Milch und Öl unterrühren.

Nun wird die Maschine ausgemacht und das gesiebte Mehl wird mit dem Backpulver und den Nüssen von Hand mit dem Schneebesen untergehoben.

Im vorgeheizten Backofen bei 165 °C Ober/Unterhitze ca. 40-50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Gut auskühlen lassen und mittig durchschneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.