Kleine Schokokuchen aus der Orangenschale

  • 6 Orangen
  • 100 g Weizenmehl
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 80 g brauner Zucker
  • 80 ml Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  1. Die Oberseite der Orangen abschneiden und die Deckel evtl als Deko aufbewahren. Die Orangen am besten mit einem scharfen Messer aushöhlen und aufpassen, dass die Schale nicht zerstört wird… Das Fruchtfleisch habe ich für nen Obstsalat verwendet..
  2. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, Butter, Ei und Zucker dazugeben und umrühren. Milch, Backpulver und Kakao zufügen und weiterrühren, bis alles gründlich vermengt ist.
  3. Den Teig etwa bis zur Mitte in die ausgehöhlten Orangenschalen füllen.
  4. Bei 180 Grad Ober/Unterhitze auf mittlerer Schiene etwa 20-25 Minuten backen…

Auch hier, hilft wieder die Stäbchenprobe…Man kann hier sehr gut einen Obstsalat oder einen Obstquark servieren. Tolles Nachtischrezept auch für Weihnachten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.