Kirsch-Haselnuss-Kuchen vom Blech

Zutaten für ein Blech:
( ca. 30 Stücke)
1 kg  tiefgefrorene Kirschen oder 2 Gläser Kirschen, 600 g  Mehl, 1 Prise Salz, 600 g  Zucker, 650 g  Butter, 9 Eier (Größe M), 350 g  gemahlene Haselnüsse 2 TL  Backpulver, Puderzucker, Fett für die Form
Zubereitung:
Kirschen bei Zimmertemperatur auftauen lassen oder die Kirschen aus dem Glas abtropfen . Inzwischen 500 g Mehl, Salz, 300 g Zucker, 400 g Butter, 4 Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Teig in der gefetteten Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) glatt streichen
5 Eier trennen. Eigelbe, 300 g Zucker und 250 g Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 250 g Haselnüsse dazugeben und unterrühren. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes portionsweise steif schlagen. Eischnee in 2 Portionen unterheben. 100 g Mehl und Backpulver mischen, auf die Nussmasse sieben und unterheben.
100 g Haselnüsse gleichmäßig auf den Teig streuen, darauf die abgetropften Kirschen und Haselnussmasse verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Kuchen mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden
Viel Spass beim Nachbacken wünscht Euch Eure Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.