Cinnamon Rolls mit Cream-Cheese-Guss

Für den Teig:
200 ml Milch, 50 g Butter, 500 g Mehl, 1/2 TL Salz, 70 g Zucker, 1 Ei, 1 Pck Hefe
Für die Füllung:
50 g Butter (weich), 130 g Zucker (braun), 2 TL Zimt
Für den Cheese-Guss:
100 g Frischkäse, 30 g Butter, 100 g Puderzucker
Zubereitung:
Milch und Butter kurz erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. Mehl, Salz, Zucker in eine Schüssel geben. Eine Mulde in das  Mehl drücken und die Hefe hineinbröseln. Die Mich hineingießen und  den Vorteig 15 Min gehen lassen. Dann das Ei hinzugeben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten…Wenn  der Teig noch zu klebrig ist, nach und nach nur so viel Mehl  hinzugeben, bis er sich gut verarbeiten lässt. Zugedeckt an einem warmen  Ort 1 Stunde gehen lassen.
Den Teig rechteckig ausrollen und mit der Butter bestreichen. Zucker und  Zimt mischen und darüber streuen, keinen Rand lassen. Von der langen  Seite her aufrollen und in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Mit der  Schnittfläche nach unten in eine gefettete Form (z.B. eine Auflaufform)  setzen und zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.
Alle Zutaten für die Glasur verrühren. Wenn sie etwas zu dicklich  erscheint, ein wenig Milch hinzugeben – sie sollte aber auf keinen Fall  zu flüssig werden.
Die Rollen bei 180°C ca. 15-20 backen.
Die Glasur auf den warmen Rollen verteilen und servieren.
Viel Spaß beim Nachbacken wünscht Euch
Eure Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.